Bachmann Electronic aktualisiert Visualisierungssoftware

Bild: Bachmann Electronic GmbH

Bachmann Electronic hat eine neue Version seiner Softwarelösung M1 webMI pro veröffentlicht. Sie ermöglicht den Zugriff auf industrielle Visualisierung und Bedienung per Web-Browser direkt über die M1 Steuerung – egal ob auf Panel-PC, am SmartDevice oder am Bürorechner. Die auf reiner Web-Technologie basierende Lösung reduziert Wartungs- und Hardwarekosten und bietet mehr Komfort für den Anwender und Projektierer.

Die neue Version 2.20 bringt eine Vielzahl von Verbesserungen für den Einsatz bei ortsunabhängiger Bedienung. Der neue Grafikeditor und die erweiterten vorgefertigten Grafikobjekte bringen mehr Komfort in der Projektumsetzung. Diese Elemente sind jetzt identisch zu jenen der atvise scada 3.7, und erleichtern so den Umstieg in beide Richtungen. Ein erweitertes API zur M1 Steuerung eröffnet den Zugriff auf umfassende Datei- und Transferfunktionen, Details zum Steuerungsaufbau, Variablen- und Alarminformationen sowie Zugriff auf die Echtzeitdatenrecorder.

Die Version 2.20 steht ab sofort für Kunden zum Download bereit.

Das könnte Sie auch Interessieren