Heidelberg erzielt zum Halbjahr +22%

Bild: Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberger Druckmaschinen erzielte im 1. Halbjahr 2021 ein Umsatzplus von 22% auf 983Mio.€. Der Auftragseingang legte um 44% auf 1,24Mrd.€ zu. Die Entwicklung im 1. Halbjahr basiert zum einen auf der weiter steigenden Kosteneffizienz, aber auch auf anhaltenden Fortschritten in den Wachstumsfeldern des Konzerns: im Verpackungsdruck, bei digitalen Geschäftsmodellen, in China und mit neuen Technologieanwendungen vor allem in der E-Mobilität. Für 2022 bestätigt das Unternehmen seine zuletzt abgegebene Prognose. Demnach geht Heidelberg weiterhin von einem Anstieg des Umsatzes auf mindestens 2Mrd.€ aus.

Heidelberger Druckmaschinen AG

Das könnte Sie auch Interessieren