Bosch Rexroth wächst 2021 weiter

Bild: Bosch Rexroth AG

Bosch Rexroth hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Auftragseingang von +44% (7,5Mrd.€) und einem Umsatzplus von 20% (6,2Mrd.€) abgeschlossen. Damit erreichte das Unternehmen wieder sein Vorkrisenniveau. Das Umsatzwachstum speiste sich aus zweistelligen Zuwachsraten in allen Regionen der Welt. Den größten Anstieg ggü. dem letzten Jahr verzeichnete Bosch Rexroth mit 23,5% in Europa außerhalb Deutschlands. Dort wurden rund 2Mrd.€ umgesetzt. In Deutschland stieg der Umsatz um 18,2% auf 1,3Mrd.€. In Amerika legte er um 18,3% auf 1,1Mrd.€ zu, in Asien um 15,9% auf 1,8Mrd.€. Rexroth hat 2021 rund 344Mio.€ in Forschung und Entwicklung investiert. Das entspricht einem Plus von 5,8%. Ein Schwerpunkt lag dabei etwa auf dem Portfolio der Automationsplattform ctrlX Automation. Die Belegschaft wuchs weltweit um rund 1.400 Mitarbeitende oder 4,7% auf nun rund 31.100. Den höchsten Zuwachs verzeichnete dabei Deutschland (+410 Mitarbeitende bzw. +3%).

Das könnte Sie auch Interessieren