Hochdynamische Neigungssensoren

 Die fusionierten MEMS- und Gyroskop-Verfahren bringen zuverlässige Messergebnisse
Die fusionierten MEMS- und Gyroskop-Verfahren bringen zuverlässige MessergebnisseBild: Hans Turck GmbH & Co. KG

In seiner neuen Generation von Neigungssensoren hat Turck das Beschleunigungsmessverfahren (MEMS) mit der Gyroskop-Technologie fusioniert, sodass sich Stöße und Vibrationen deutlich effektiver ausblenden lassen als mit herkömmlichen Signalfiltern. So erreichen die ein- und zweiachsigen Neigungssensoren B1NF und B2NF eine bislang nicht gekannte Dynamik, die selbst den Einsatz in sehr schnellen Regelkreisen auf sich bewegenden oder vibrierenden Maschinen ermöglicht. Die äußerst robusten IP68/69K-Sensoren geben ihr Signal über IO-Link COM3 aus, der jüngsten und schnellsten Version der digitalen Schnittstelle. IO-Link liefert zudem auch Zusatzinformationen wie Betriebsstunden oder Umgebungstemperatur des Sensors.

Hans Turck GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren