Schneller Anschluss

Die Hot-Swap-fähigen miniCON-Steckverbinder von R. STAHL vereinfachen Installation und Handling elektrischer Betriebsmittel im Ex-Bereich
Die Hot-Swap-fähigen miniCON-Steckverbinder von R. STAHL vereinfachen Installation und Handling elektrischer Betriebsmittel im Ex-BereichBild: R. Stahl Schaltgeräte GmbH

R. Stahl hat eine neue Generation von Steckverbindern in Zündschutzart Ex e und Ex d zum Schnellanschluss explosionsgeschützter elektrischer Betriebsmittel eingeführt. Als besonders montage- und wartungsfreundliche Lösung bietet die modular gestaltete MiniCon-Serie zahlreiche Optionen, die sich mit geringer Teilevarianz für den Inline-Anschluss ortsveränderlicher Steuerungen, elektrischer Anlagen, beweglicher Maschinen und Antriebe sowie von Kamera- und HMI-Systemen konfektionieren lassen. Die für Kabelquerschnitte von 0,25 bis 2,5mm² ausgelegten achtpoligen Stecker und Kupplungen gewährleisten eine sichere Energieversorgung in Spannungsbereichen für Signalpegel (24V/0 bis 4mA) als auch für dreiphasige Powerversorgungen bis 500VAC/16A sowie die Anbindung an Profinet und alle gängigen Bussysteme.

Das könnte Sie auch Interessieren