Steckverbinder für CC-Link-IE-Field Netzwerke zugelassen

Steckverbinder für CC-Link-IE-Field
Netzwerke zugelassen

Seine Ethernet-Steckverbinder auf Basis von SteadyTec hat Weidmüller bereits für die CC-Link Partner Association zertifiziert. Diese Produktpalette hat jetzt auch die Zertifizierung für die CC-Link IE Field und CC-Link IE Motion erhalten. Die Produkte sind somit von der obersten Leit- bis hinunter zur Fertigungsebne im CC-Link-Hochgeschwindigkeitsnetzwerk uneingeschränkt einsetzbar. SteadyTec bietet zukunftsfähige Verbindungstechnik im Bereich der Daten und Signalübertragung. Die RJ45 Steckverbinder und deren Einsätze, Flansche in Schutzart IP67, Tragschienenoutlets sowie die Serviceschnittstelle sind für Einsatzbedingungen im harten Industrieumfeld konstruiert und geprüft. Alle Verkabelungskomponenten für CC-Link IE zeichnen sich durch eine einfache Handhabung im Feld aus. So sind beispielsweise die Steckverbinder für die Kupferverkabelung durchgängig feldkonfektionierbar. SteadyTec-Produkte garantierten 750 Steckzyklen und sind unempfindlich gegen Vibration, Schock und mechanischer Belastung. Mit einer Datenrate von bis zu 10G/Bit unterstützen sie den schnellen Austausch von großen Datenmengen.

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
www.weidmueller.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Mobile Function GmbH
Bild: Mobile Function GmbH
Digitale Monteurdisposition

Digitale Monteurdisposition

Ein deutscher Spezialist für Antriebs- und Energielösungen für unterschiedliche Branchen wickelt über eine Field-Service-Management-Plattform seine Monteurdisposition und den Innendienst ab. Das digitale und mobile Tool löst analoge Prozesse und die bisherige Dokumentation auf Durchschlagspapier ab. Das Krefelder Familienunternehmen gewinnt so Transparenz und Überblick über die Abläufe und erleichtert die Aufgaben der Servicetechniker vor Ort.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.