Elektronischer Hybridschalter

Elektronischer Hybridschalter

Wöhner präsentiert den elektronischen Hybridschalter Omus für ohmsche Lasten. Durch die Hybridtechnik, die einstellbare Stromüberwachung, die integrierten Sicherungen für den Kurzschlussschutz und die sichere und komfortable Energiezuführung eignet sich der Schalter für Industriebereiche, wie etwa die Kunststoff- oder Lebensmittelindustrie. Er lässt sich in Bereichen bis 25A Dauerstrom einsetzen und kombiniert verschleißarme Halbleiter mit mechanischen Kontakten. Der Schalter kommt ohne einen Kühlkörper aus, wodurch sich bis zu 55% Platzersparnis erzielen lassen. Die maximale Schaltfrequenz liegt bei 1Hz. In allen Ausführungsvarianten ermöglicht der Schalter wahlweise den dreipoligen Einsatz oder das Schalten aller drei Phasen einzeln in einem Gerät. Die Bauform ist mit 36mm Breite, 160mm Höhe und 130mm Tiefe (mit Sammelschienenadapter 144mm) kompakt. Der Hybridschalter ermöglicht per Handsteuerung das manuelle Einschalten sowie Einstellen der Stromlimits.

Wöhner GmbH & Co. KG
www.woehner.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.