Einfacher Einstieg in die digitale Werkstatt

Digitale Assistenten bieten die Möglichkeit ganz einfach einen ersten Schritt in die digitale Werkstatt zu machen. Einsetzbar an verschiedenen Arbeitsplätzen in der Produktion, bieten die Assistenten hilfreiche Unterstützung - z.B. bei der Organisation der Materialien oder beim Etikettieren und Sortieren der Teile. Hierzu hat Homag smarte Produkt-Sets entwickelt, durch deren Einsatz 'der Einstieg in die Digitalisierung für verschiedene Arbeitsplätze einfacher als je zuvor werden soll'. Die HOB Redaktion hat gefragt, wie das genau funktioniert?
  • Wie stelle ich sicher, dass alle Teile für die Montage im Bankraum vollständig sind?
  • Wie vermeide ich zeitintensives Suchen nach Bauteilen?

Jedes Teil hat seinen Platz

Das ‚Sorting Production Set‘ beinhaltet einen Assistenten für das Sortieren am Arbeitsplatz in der Werkstatt. Der Anwender erhält einen Überblick darüber, welche Möbelteile schon fertig bearbeitet sind. Die Funktionen und Vorteile des ‚Sorting Production Set‘:

  • Transparent: Übersicht über die Vollständigkeit der zu sortierenden Möbel/Bauteile. Der Anwender kann seine Teile Korpus für Korpus sortieren und für den Bankraum vorbereiten.
  • Effizient: Bessere Organisation der Werkstatt – die aufwendige und zeitintensive Suche nach Teilen entfällt.
  • Spart Zeit und sichert Abläufe: Keine Wartezeiten durch Fehlteile – alle Teile für die Montage sind vollständig. Der ‚productionManager‘, die digitale Auftragsmappe, stellt zusätzlich alle Informationen (inklusive Zeichnungen) zur Verfügung.
  • Kompletter Überblick: Optimierte und einfache Organisation der Produktion. Der Anwender bewahrt stets den Überblick über den Status der Teile seines Auftrags.
  • Intelligent: Die App merkt sich den Platz der Auftragsposition im intelligenten Regal und schlägt diesen dem Bediener beim nächsten, dem Auftrag zugehörigen, Teil vor.

Der Anwender scannt den Barcode auf dem Werkstück und erhält einen Vorschlag, in welches Regalfach das erste Teil des Möbels einzusortieren ist. Die Teilezuweisung kann manuell oder durch Scannen des Teile-Barcodes (möglich mit Scanner-Handschuh) erfolgen. Anschließend sortiert der Anwender alle fertig bearbeiteten Teile systematisch (nach Auftragsposition/Artikeln) in das Regal ein. Die App ‚productionAssist Sorting‘ zeigt dabei die einsortierten Teile pro Artikel und Fach an. Gleichzeitig unterstützt eine LED-Anzeige am Regal den Bediener beim Einsortieren und beim Entnehmen. Sind alle Teile eines Möbelstücks vollständig, wird dies durch die LED-Anzeige am Regal bestätigt. Neben der Ordnung im Regal behält der Bediener auch in der App die Übersicht: Für jeden Auftrag und für jedes Fach kann er sich jederzeit die fehlenden Teile anzeigen lassen. So hat er alles im Blick und die Teile sind für den Bankraum optimal vorbereitet.

www.homag.com

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren