Robuste Positionssensorik mit CAN-Schnittstelle

Für Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen

Weg- und Winkelaufnehmer in Nutzfahrzeugen oder mobilen Arbeitsmaschinen müssen nicht nur ausreichend genau, sondern auch robust sein und sich einfach in die Automatisierungsumgebung im Fahrzeug integrieren lassen. Novotechnik bietet deshalb viele speziell für diesen Einsatzbereich ausgelegte Positionssensoren mit CAN-SAE-J1939-Schnittstelle an.
 Robuste Positionssensorik mit CAN-SAE-J1939-Schnittelle für Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen.
Robuste Positionssensorik mit CAN-SAE-J1939-Schnittelle für Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen.Bild: Novotechnik Messwertaufnehmer OHG

CAN-Bus-Sensoren sind flexibel einsetzbar und nicht auf definierte Sensorfunktionen im jeweiligen Fahrzeug begrenzt. CAN-Bus als Netzwerkprotokoll für die Kommunikation in Nutzfahrzeugen bietet eine hohe Störunempfindlichkeit, geringen Verkabelungsaufwand und viele Diagnosemöglichkeiten, denn neben den Sensordaten werden auch Diagnosedaten übermittelt. Hinzu kommen weitere attraktive Sensor-Funktionen wie parametrierbare Drehrichtung, Positions-Offset und ein (flüchtiger) Umdrehungszähler. Damit eignen sich die Sensoren für den Einsatz in schweren Fahrzeugen sowohl im Straßen- als auch im Offroad-Betrieb, z.B. bei Agrar- und Baumaschinen.

Novotechnik ist spezialisiert auf Messtechnik, Weg- und Winkelsensoren sowie Messwertumformer und Messgeräte, die weltweit in Fertigung, Steuer- und Messtechnik oder im Automobil eingesetzt werden. Zu den Sensoren mit CAE-J1939-Schnittstelle, die sich in mobilen Applikationen bewährt haben, gehört der absolute Wegaufnehmer TM1, der mit Steck- oder Schaubflansch angeboten wird. Er arbeitet kontaktlos nach dem magnetostriktiven Messprinzip und lässt sich direkt in Hydraulikzylinder integrieren. Er ist gemäß ISO11452-2 gegen HF-Felder bis 200V/m geschützt und übertrifft damit die E1-Anforderungen des Deutschen Kraftfahrtbundesamts.

Der ebenfalls kontaktlos messende Hall-Winkelsensor RSA-3200 eignet sich besonders für sicherheitsrelevante Anwendungen bei extremen Umgebungsbedingungen. Ebenfalls nach dem Hall-Prinzip arbeitet der Winkelsensor RFE-3200, der oft bei Hochtemperaturanwendungen (bis 125°C) eingesetzt wird. Die robusten Singleturngeber der Baureihe RFC-4800 werden ebenfalls bereits in vielen mobilen Anwendungen eingesetzt. Sie sind kompakt, leicht zu installieren und nahezu universell einsetzbar. Den Drehwinkel erfassen sie absolut über 360° mit einer Auflösung von 14Bit. Da die Baureihen RFC und RFE berührungslos arbeiten, ist ihre mechanische Lebensdauer praktisch unbegrenzt.

Novotechnik Messwertaufnehmer OHG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: INOSOFT GmbH
Bild: INOSOFT GmbH
Die Software hinter 
den Leitkegeln

Die Software hinter den Leitkegeln

X-Cone ist ein System zur Verwaltung von Leitkegeln im Straßenverkehr. Dessen Hersteller Buchhaus nutzt eine
Visualisierungslösung von Lenze, in der wiederum VisiWin 7 von Inosoft integriert wurde. Eine HMI-Software, die webbasiertes Arbeiten und Responsive Design unterstützt.

Bild: Uhlmann Pac-Systeme
Bild: Uhlmann Pac-Systeme
Weniger Risiko 
und bessere Qualität

Weniger Risiko und bessere Qualität

Die Industrie muss immer flexibler und schneller auf ihre Märkte reagieren, das gilt auch für Pharmaunternehmen. Infolgedessen werden Lieferzeiten ein zunehmend
entscheidendes Thema. Uhlmann Pac-Systeme, Systemanbieter für das Verpacken von Pharmazeutika aus Laupheim, wollte deshalb kürzere Durchlaufzeiten, beschleunigte Prozesse und Mehrkörpersimulation erreichen – und setzt dabei auf Simulationssoftware von Machineering.

Bild: Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen an der Leibniz Universität Hannover
Bild: Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen an der Leibniz Universität Hannover
Neues Modalanalysesystem mit bis zu 32 Sensoren

Neues Modalanalysesystem mit bis zu 32 Sensoren

Zur Schwingungsanalyse von Maschinen wurde am IFW ein neues Modalanalysesystem Simcenter SCADAS mobile der Firma Siemens beschafft. Hiermit ist es möglich sowohl die Eigenfrequenzen der Maschine oder eines Bauteils mit einer Modalanalyse, als auch die während des Prozess auftretenden Schwingungen mit einer Betriebsschwingungsanalyse zu identifizieren.

Bild: Contrinex Sensor GmbH
Bild: Contrinex Sensor GmbH
Taschenspieler

Taschenspieler

Smarte Sensoren sind das Herzstück der digitalen Fabrik: Sie machen
Anwendungen wie Condition Monitoring oder Predictive Maintenance überhaupt erst möglich. Die intelligenten Sensoren von Contrinex eignen sich für zahlreiche Einsatzgebiete, denn sie vereinen mehrere Erfassungsmodi in einem einzigen Gerät. Jetzt hat das Unternehmen als Zubehör das Tool PocketCodr-Konfigurator auf den Markt gebracht, mit dem sich die Sensoren ohne IT-Kenntnisse einrichten und abfragen lassen.