Control 2021 als Präsenzmesse abgesagt

Bild: TeDo Verlag GmbH

Die 34. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – findet auch in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung statt. Geplant war das Branchenhighlight für den 4. bis 7. Mai 2021. „Schweren Herzens haben wir die Entscheidung getroffen, die Control 2021 als Präsenzmesse abzusagen“, teilt Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P. E. Schall GmbH & Co, mit. Viele Unternehmen aus allen Branchen hätten die Control als wichtigste Fachveranstaltung rund um die Mess- und Prüftechnik, Visiontechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik und somit wichtigste Plattform der industriellen Qualitätssicherung sehnlichst erwartet, bekräftigt Bettina Schall. „Daher bedauern wir die Absage ganz besonders.“ Anbieter und Anwender konzentrieren sich zunächst wieder auf den Online-Marktplatz ‚Control-Virtuell‘. Mit der thematisch fokussierten Suchmaschine lassen sich hier beispielsweise gewünschte Informationen über die Messenomenklatur selektieren. Die nächste Control als Präsenzveranstaltung ist geplant vom 3. bis 6. Mai 2022.

P.E. Schall GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.