Schulnetzwerke und VDMA werben gemeinsam für technische Berufe

Bild: ©Robert Kneschke/stock.adobe.com

Der VDMA will mit den drei Schulnetzwerken MINT-EC, Schulewirtschaft Deutschland und Berufswahl-Siegel am 4. und 5. Mai die zweite virtuelle Nachwuchsmesse TechTalents veranstalten. Ziel ist es, mehr junge Menschen für technische Berufe zu begeistern. „Wir brauchen gut ausgebildeten beruflichen und akademischen Nachwuchs, doch unsere Unternehmen leiden unter wachsendem Fachkräftemangel“, sagt Jörg Friedrich, Leiter VDMA Bildung. Im letzten Ausbildungsjahr waren fast 8.000 von über 90.000 Ausbildungsplätzen in maschinenbaurelevanten Berufen unbesetzt geblieben. Auch die Anzahl der Anfänger in ingenieurwissenschaftlichen Kernfächern ist im Prüfungsjahr 2021 nach einem Rückgang von 9% auf knapp 98.000 gesunken.

Auf dem Programm der Messe stehen u.a. praktische Berufs- und Studieninfos, spannende Inputs rund um die Zukunft der Technik und virtuelle Workshops zum Mitmachen.

Das könnte Sie auch Interessieren