Prime-Cube-Produktfamilie optisch überarbeitet

Am Prime Panel, der Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) der Prime Cube-Familie, wird das zeitlose Design deutlich – die präzise Ausführung der Details schafft eine Premium-Anmutung, unterstützt durch die DarkSilver-Beschichtung der Oberflächen (Bilder: Schubert System Elektronik).
Am Prime Panel, der Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) der Prime Cube-Familie, wird das zeitlose Design deutlich – die präzise Ausführung der Details schafft eine Premium-Anmutung, unterstützt durch die DarkSilver-Beschichtung der Oberflächen (Bilder: Schubert System Elektronik).Bild: Schubert System Elektronik GmbH

Die Schubert System Elektronik GmbH aus dem baden-württembergischen Neuhausen ob Eck hat ihre Produktfamilie Prime Cube in Zusammenarbeit mit der Designagentur Ottenwälder und Ottenwälder komplett neu gestaltet. Die kundenspezifischen Industrie-PC- und Human-Machine-Interface-Lösungen mit Fokus auf den Maschinenbau sollen optisch besonders hochwertig wirken, ohne dabei die Benutzerfreundlichkeit zu vernachlässigen. Zu den robust ausgelegten Hardware-Elementen, die als Systembaukasten konzipiert wurden, gehören der Box-PC, ein HMI-Panel und ein IIoT-Modul, etwa für Fernwartungsaufgaben. Hinzu kommen die Elemente Software und Service.

www.schubert-system-elektronik.de

www.primecube.de
Schubert System Elektronik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Mobile Function GmbH
Bild: Mobile Function GmbH
Digitale Monteurdisposition

Digitale Monteurdisposition

Ein deutscher Spezialist für Antriebs- und Energielösungen für unterschiedliche Branchen wickelt über eine Field-Service-Management-Plattform seine Monteurdisposition und den Innendienst ab. Das digitale und mobile Tool löst analoge Prozesse und die bisherige Dokumentation auf Durchschlagspapier ab. Das Krefelder Familienunternehmen gewinnt so Transparenz und Überblick über die Abläufe und erleichtert die Aufgaben der Servicetechniker vor Ort.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.