Kabelverschraubung mit EHEDG-Zertifizierung

Kabelverschraubung mit EHEDG-Zertifizierung

Mit der Serie Progress ultraFlat hat Kaiser jetzt eine Kabelverschraubung im Programm, die über die EHEDG-Zertifizierung verfügt. Bei dieser Neukonstruktion wurde die gesamte Technik in das Innere des Gehäuses verlagert, sodass von außen nur die extrem flache und runde Kontur der Verschraubung sichtbar ist. In der Lebensmittelindustrie oder in anderen hygienisch sensiblen Bereichen wie Reinräumen oder OP-Sälen in Krankenhäusern gelten auch für Kabelverschraubungen strenge Anforderungen. Sie sollen wenig Flächen haben, an denen sich Schmutz oder Keime ablagern können, und gleichzeitig leicht zu reinigen sein. Auch hier kann die neue Verschraubung punkten, denn sie bietet wenig Oberfläche, an der sich Verschmutzungen ablagern können. Die Ausführung in Edelstahl A2 widersteht selbst aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Optional steht die Kabelverschraubung mit Dichteinsätzen für Hochtemperaturen oder mit FDA-Konformität zur Verfügung. In Kombination mit einer zusätzlichen Kontakthülse wird sie zu einer Kabelverschraubung für EMV-Anwendungen. Für den Bereich des öffentlichen Lebens ist sie ebenfalls geeignet, da Manipulationen von außen nicht möglich sind und so dem Vandalismus vorgebeugt wird.

Kaiser GmbH & Co KG
www.kaiser-elektro.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.