Präsenz im DACH-Markt ausgebaut

Bild: Visual Components

Der Entwickler von 3D-Fertigungssimulationstechnologien Visual Components gibt eine neue Partnerschaft mit der Firma CAD/CAM Systeme Datentechnik Reitz bekannt. Als Anbieter für integrierte CAD/CAM-Lösungen für alle Bereiche der Fertigung vertreibt die Firma aus dem hessischen Breidenstein ab sofort die Visual Components Lösung in Verbindung mit ihren umfangreichen Beratungs- und speziellen Schulungsleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Visual Components baut somit seine Präsenz im DACH-Markt weiter aus.

„Gerade wenn es um die maschinelle Fertigung geht, beobachten wir insbesondere bei Unternehmen im deutschsprachigen Raum branchenübergreifend einen wachsenden Bedarf an Simulations- und Automatisierungslösungen. Denn: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Unternehmen ihre Fertigungsabläufe stetig überprüfen und optimieren“, erklärt Matthias Wilhelm, Territory Sales DACH bei Visual Components und Experte im Bereich der 3D-Fertigungssimulation, Automatisierung und Produktionsplanung. „Die Fertigungssimulation von Visual Components hilft ihnen hierbei: Sie können verschiedene Szenarien in einer virtuellen Umgebung testen und so die optimalen Prozesse für ihre Fertigung entwickeln.“ Visual Components verfolgt stets den Ansatz, seinen Kunden und Interessenten nicht nur innovative Lösungen für die Fabrik- und Fertigungsplanung, sondern auch Knowhow und Dienstleistungen in Form von lokalen Ansprechpartnern zu bieten. „Das gelingt am besten, wenn wir unser Händlernetz ausbauen, und verstärkt mit starken und kompetenten Partnern wie der CAD/CAM Systeme Datentechnik Reitz zusammenarbeiten“, so Matthias Wilhelm.

Das könnte Sie auch Interessieren