IPC für preissensitive Applikationen
Bild: Siemens AG

Siemens bietet die IPCs Simatic IPC3x7G mit Intel-Atom-CPU im Basic-Segment an. Durch sein geschlossenes Ganzmetallgehäuse bietet der Embedded-Industrie-PC Industriefunktionalität für den flexiblen Einsatz auch unter rauen Bedingungen. Aufgrund seiner kompakten Bauform lässt er sich mit geringem Platzbedarf im Schaltschrank oder direkt an der Maschine in die Automatisierung integrieren. Die wartungsfreien Box- und Panel-PCs Simatic IPC327G und IPC377G bieten bewährte Schnittstellen und die Möglichkeit zur einfachen Erweiterung über zwei M.2-Steckplätze. Über die hier steckbaren Module lassen sich diese IPCs auch einfach in die Automatisierungslösung integrieren. Dabei sorgen stromsparende Intel-Quad-Core-Prozessoren für eine hohe Leistung bei kompaktem Design.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Vecoplan AG
Bild: Vecoplan AG
IoT-basierte Services

IoT-basierte Services

Vecoplan nutzt bereits seit 2008 Fernzugriffsfunktionen für seine Maschinen. Mithilfe des IoT-Spezialisten Ixon hat der Maschinenbauer dieses Angebot ausgeweitet und bietet heute sogar Kameraüberwachung für seine Recyclingmaschinen an.

Bild: ISW Universität Stuttgart
Bild: ISW Universität Stuttgart
SDM in der Anwendung

SDM in der Anwendung

Software-defined Manufacturing (SDM) ist eine technische und methodische Lösung, um Produktionssysteme kontinuierlich an sich ändernde Anforderungen anzupassen. Nötig sind zunächst per Software anpassbare Komponenten wie Roboter oder Transportsysteme. Das große Potenzial an Wandelbarkeit und Optimierungsfähigkeit geht auch mit hoher Komplexität einher. Deshalb wird in einem Demonstrator gezeigt, wie die Vorteile praxisgerecht nutzbar gemacht werden.

Anzeige

Anzeige

Anzeige