Frei programmierbare Sicherheitssteuerung für Ethercat-Automatisierungslösungen

E°SLC 89 Sicherheitssteuerung und E°EXC 89 Controller für CNC, SPS und Motion Control-Anwendungen sowie angereihte sichere und nicht-sichere I/O-Module der E°UBM-Familie.
E°SLC 89 Sicherheitssteuerung und E°EXC 89 Controller für CNC, SPS und Motion Control-Anwendungen sowie angereihte sichere und nicht-sichere I/O-Module der E°UBM-Familie.Bild: Eckelmann AG

Eckelmann hat die frei programmierbare Sicherheitssteuerung E°SLC 89 vorgestellt. Sie unterstützt Safety-Applikationen bis SIL3 bzw. PLe und fügt sich nahtlos in die durchgängigen Ethercat-Automatisierungslösungen des Unternehmens ein. Der E°PLC Designer dient als Single-Point-of-Engineering für alle SPS- und Safety-Funktionen und ermöglicht Maschinenherstellern ein schnelles Engineering von Safety-Lösungen zur Erfüllung der Europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Mit Pilotkunden im Maschinenbau hat das Unternehmen bereits erste Anwendungen mit der Steuerung und den E°UBM-I/O-Modulen realisiert. Die intuitive grafische Programmierumgebung macht den Einstieg in die Entwicklung von Safety-Anwendungen dabei besonders leicht. Die Programmierumgebung baut auf dem Branchenstandard Codesys V3 auf.

Das könnte Sie auch Interessieren