Konstruktion (ECAD, MCAD)

Bild: Tecsis GmbH
Bild: Tecsis GmbH
Neue Systemlösung

Neue Systemlösung

Neue Systemlösung Überlastsicherung für Krananlagen Krane bewegen meist schwere Lasten. Damit im Umfeld der Maschine niemand verletzt wird, muss die Kransteuerung sicher und fehlerfrei funktionieren. Die Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) regelt die Anforderungen von Sicherheitssteuerungen für den Einsatz in der Praxis, etwa durch Überlaststeuerungen oder...

mehr lesen

Wälzlagertechnik für Werkzeugmaschinen

Lagertechnik für hohe Drehzahlen und extreme Einsatzbedingungen Wälzlagertechnik für Werkzeugmaschinen Die Findling Wälzlager GmbH unterstützt Hersteller von Werkzeugmaschinen. Aufgrund der hohen Drehzahlen kommen in diesem Bereich Spindellager, Schrägkugellager und Zylinderrollenlager zum Einsatz. Unter anderem hat Findling Premium-Wälzlager des...

mehr lesen

Virtual Reality

Virtual Reality Nicht Anlagen bewegen, sondern KäuferDie Anlagen von Schauenburg sind groß. Sie potenziellen Käufern zu zeigen, war jedes Mal ein logistischer Kraftakt - und auf die Messestände passte meist nur ein Modell. Heute treffen sich Interessent und Vertriebsmitarbeiter in einem virtuellen Anlagenmodell. Die...

mehr lesen
Bild: Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG
Bild: Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG
Schnell zum 
passenden Schutz

Schnell zum passenden Schutz

Kunststoffbauteile für die VerbindungstechnikSchnell zum passenden SchutzUnter anderem aufgrund der zunehmenden Digitalisierung müssen Lieferanten immer schneller auf neue Anforderungen oder Wünsche der Maschinenbauer reagieren. So auch im Bereich von Kunststoffelementen für den Schutz oder die Befestigung von Kabeln oder...

mehr lesen

Umstieg auf Elektro

Linearmotormodul als Ersatz für ServohydraulikUmstieg auf ElektroBei Prüfmaschinen für Dauer- oder Schwingungsfestigkeitstests von Materialien wird der Prüfling oft zyklisch auf Zug und Druck be- und entlastet. Er soll hohe, wohldefinierte Kräfte aufnehmen, während die Häufigkeit der Prüfvorgänge als Takt die...

mehr lesen

Hohe Erwartungen

Transformation der LineartechnikHohe ErwartungenDie Digitalisierung erfasst immer mehr den Maschinenbau. In der Lineartechnik zählt in Zukunft neben den mechanischen Leistungsdaten immer stärker, dass Konstrukteure sie in ihren digitalen Workflow einbinden und in der Anwendung vernetzen können. Bei Maschinenbauern vollzieht sich derzeit ein...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Maschinenfabrik 
Made in Stuttgart

Maschinenfabrik Made in Stuttgart

Die Stuttgarter Maschinenfabrik stellt eine vollständig digitalisierte Produktionsumgebung dar, in der vom Kunden individualisierte Produkte selbstorganisiert hergestellt werden. Dafür ist eine neue technologische Infrastruktur in Kombination mit einem durchgängigen Einsatz von digitalen Zwillingen erforderlich. Das erlaubt eine hohe Freiheit bei der Entwicklung von neuen Anwendungen und die nötige Flexibilität im Maschinenpark. Die Artikelserie soll beispielhafte Aspekte der Stuttgarter Maschinenfabrik beleuchten, um das Umsetzungsprojekt vorzustellen.