Werkzeugmaschinenhersteller Heller beteiligt sich an IGH Infotec

IGH Infotec hat mit dem Werkzeugmaschinenbauer Heller einen neuen Anteilseigner. Durch die Beteiligung soll die langjährige Zusammenarbeit beider Unternehmen intensiviert werden.
Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Der Werkzeugmaschinenbauer Heller aus Nürtingen beteiligt sich beim Anbieter IGH Infotec aus Langenfeld in Nordrhein-Westfalen. IGH Infotec ist spezialisiert auf IT-Systeme zur Optimierung der Produktion und Inhouse-Logistik. Die Investition von Heller erfolgt nach eigenen Angaben entlang der strategischen Ausrichtung des Unternehmens, „Wir fokussieren uns auf den Kundenerfolg und setzen daher auf Gesamtprozesslösungen, die digitale Schnittstellen und Lösungen sowie prozessrelevante Serviceleistungen beinhalten“, sagt Reinhold Groß, Vorstandsvorsitzender der Heller Gruppe.

„Die vertiefte Kooperation bietet die große Chance, unser gemeinsames Wissen in der Produktionsoptimierung Kunden sowie Interessenten gebündelt und zielgerichtet zur Verfügung zu stellen“, sieht auch IGH Infotec-Vorstand Andre Hörmandinger klare Vorteile für beide Partnerbetriebe.

Die Lösungen des Softwareanbieters kommen bereits seit einigen Jahren bei Heller in der mechanischen Fertigung und der Spindelmontage zum Einsatz. Der Werkzeugmaschinenbauer ist Pilotanwender und Entwicklungspartner von IGH Infotec. Mit der Beteiligung soll die Kooperation ausgebaut werden.

Thematik: Allgemein
| News
Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren