Rafi Electronics baut Fertigung aus

Bild: Rafi Group

Im Dezember vergangenen Jahres hat der chinesische Standort der Rafi-Gruppe, Rafi Electronics, seine neue Produktionsstätte in Shanghai bezogen. In dem neuen Werk im Bezirk Quingpu steht dem Unternehmen eine Produktionsfläche von 7.800m² zur Verfügung, von denen 4.600m² als Reinraumareal für die Elektronikproduktion per SMT- und THT-Bestückung dienen. Hier will der HMI-Spezialist auf fünf SMT-Linien schwerpunktmäßig Elektronik für die Medizin-, Roboter- und Automotive-Industrie produzieren. Die übrige Produktionsfläche von 3.200m² ist der Produktmontage vorbehalten. Durch das neue Werk kann Rafi sowohl seine Fertigungskapazitäten erweitern als auch näher an die asiatischen Märkte rücken. Zugleich können Kunden in Europa und USA von dem guten Preis-Leistungsverhältnis profitieren, das der Hersteller beim Komponenteneinkauf in China nutzt.

Thematik: Allgemein
| News
RAFI GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren