Konjunkturumfrage für Dezember 2021
Beschäftigungsbarometer nur in der Industrie stabil
Die Personalentwicklung in der der deutschen Wirtschaft geht zum Jahreswechsel zurück. Wie das ifo Beschäftigungsbarometer ergab, stemmt sich nur die Industrie gegen den Abwärtstrend.
ifo Beschäftigungsbarometer nach Wirtschaftsbereich
ifo Beschäftigungsbarometer nach WirtschaftsbereichBild: ifo Institut

Deutsche Unternehmen sind weniger bereit, Mitarbeitende einzustellen als im Vormonat, ergab das ifo Beschäftigungsbarometer für den Dezember. Es sank auf 102,9 Punkte, nach 103,9 Punkten im November. Aufgrund der Coronawelle kündigen das Gastgewerbe, die Veranstaltungswirtschaft und der Tourismus Entlassungen an.

Dagegen ist in der Industrie das Beschäftigungsbarometer erneut gestiegen. Die steigende Auftragslage soll im nächsten Jahr mit verstärktem Personal bewältigt werden. Die Dienstleister haben ihre Personalplanungen deutlich nach unten korrigiert. In den konsumnahen Dienstleistungen ist sogar mit Entlassungen zu rechnen. Unternehmen im Einzelhandel möchten gegenwärtig kaum neu einstellen. Auch der große Optimismus im Baugewerbe ist im Dezember wieder verschwunden. Trotzdem gibt es dort eine leichte Tendenz, die Mitarbeiterzahl zu erhöhen.

Www.ifo

Das könnte Sie auch Interessieren