Bedeutung von Industrie 4.0 für das eigene Unternehmen

Bild: Bitkom e.V.

62% der befragten Unternehmen einer aktuellen Bitkom-Studie setzen bereits spezielle Industrie-4.0-Anwendungen wie vernetzte Produktionsanlagen, Echtzeit-Kommunikation zwischen Maschinen oder intelligente Roboter ein. Das ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (59%). Vor drei Jahren lag der Anteil gerade einmal bei 49%. Jedes fünfte Unternehmen plant aktuell die Nutzung von Industrie 4.0. Weitere 16% unternehmen noch keine konkreten Schritte, können sich das aber für die Zukunft vorstellen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.