Kleinteile präzise und kraftvoll spannen

Bild: Gressel AG

Familienzuwachs bei den Zentrischspannern des Schweizer Spezialisten für Werkstück-Spanntechnik und automatisiertes Werkstück-Handling Gressel aus Aadorf: Der komplett neu entwickelte Kleinteile-Zentrischspanner C3 ergänzt das Lieferprogramm an Werkstück-Spanntechnik für die bis zu 5-achsige Komplettbearbeitung von Präzisionsteilen. Die kompakte Konstruktion sorgt für beste Zugänglichkeit, für den universellen Einsatz verfügt er über einen großen Spannbereich. Sein Backen-Schnellwechselsystem ist für die werkzeuglose Umrüstung ohne Zeitverlust ausgelegt, zudem besitzt er hohe Spannkraft für eine reproduzierbar präzise Fixierung ganz unterschiedlicher Werkstücke. Sein gehärteter und rostfreier Grundkörper ist für eine hohe Langzeitgenauigkeit ausgelegt. 16 Varianten stehen zur Verfügung. Der Kleinteile-Zentrischspanner verfügt bei einem maximalen Anzugsdrehmoment von 50Nm über Spannkräfte bis zu 16kN. Der C3 lässt sich mittels zwei Schrauben und zwei Ausrichtbolzen einzeln oder mehrfach auf Standard-, Sonder- oder Adapterplatten montieren. Darüber hinaus kann er mit Aufnahmebolzen für Nullpunkt-Spannsysteme verschiedener Hersteller versehen werden.

www.gressel.ch

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.