VDMA-Studie zu Future Skills im Maschinen- und Anlagenbau

Bild: © vierviertel – Agentur für Kommunikationsdesign GmbH

Der Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland befindet sich mitten in der digitalen Transformation. Eine genauere Analyse dieser Veränderungen zeigt die Studie ‚Future Skills im Maschinen- und Anlagenbau‘ des VDMA und dem Kienbaum Institut, für die 148 Fach- und Führungskräfte aus der Branche befragt wurden. Demnach befinden sich 90% in Veränderungsprozessen. Diese sind vor allem technologischer, organisatorischer oder/und prozessualer Natur. Knapp jedes zweite Unternehmen arbeitet derzeit an der Definition von Zukunftskompetenzen. Vier von fünf sehen sich mit einem Skill Gap konfrontiert. Die größten Entwicklungspotenziale sehen die Befragten beispielweise in interdisziplinärem Arbeiten, Agilität und Veränderungsbereitschaft.

Das könnte Sie auch Interessieren