Bedienen und Beobachten

Bild: Fraunhofer-Institut IAO
Bild: Fraunhofer-Institut IAO
Auf der Suche nach dem HMI der Zukunft

Auf der Suche nach dem HMI der Zukunft

Die rasante Verbreitung digitaler Technologien führt zu zunehmend intelligenten, komplexen und vernetzten Maschinen. Damit steigen jedoch auch die Anforderungen an die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. HMIs (Human-Machine Interfaces) nehmen hierbei eine wichtige Rolle als Schnittstellen ein und sollen, bei voller Ausschöpfung der Maschinenfunktionalität, die Komplexität der Interaktion möglichst gering halten. Früher hatten hauptsächlich mechanische Elemente die jeweilige Maschinenfunktionen ausgelöst, geregelt oder überwacht. Heute übernehmen an dieser Stelle digitale Arbeitsmittel, meistens Touch-Panels mit zusätzlichen Bedienelementen wie Schlüssel- oder Notausschalter.

mehr lesen
Bild: Keba AG
Bild: Keba AG
Vom Stoßdämpfer 
ins Handrad

Vom Stoßdämpfer ins Handrad

Was verbindet einen Fahrzeugstoßdämpfer und ein multifunktionales Bedienelement für den Maschinenbau? Beide Komponenten werden durch magnetorheologische Flüssigkeit adaptiv. Auf diesen Effekt setzt Keba beim KeWheel. Es soll Handrad und Overrides in einem Device kombinieren und adressiert Einsatzfelder wie die moderne Einstellung und Bedienung von Werkzeugmaschinen.

mehr lesen
Bild: WEBfactory GmbH
Bild: WEBfactory GmbH
Per Drag and Drop 
zur Benutzerschnittstelle

Per Drag and Drop zur Benutzerschnittstelle

Themen wie Fernzugriff, Cloudlösungen oder BYOD (Bring Your Own Device) liegen heute im Trend, was den Aufwand für die Visualisierung steigert. Hier werden meist Lösungen gefordert, die auf HTML5 basieren. Mit dem i4designer als vollständig grafische, cloudgestützte Engineering-Plattform können HTML5-basierte Visualisierungen einfach und schnell im Browser...

mehr lesen
Touch-Panels in verschiedenen Größen

Touch-Panels in verschiedenen Größen

Touch-Panels in verschiedenen Größen Ab sofort stehen die robusten Panels HMI Eco Touch von Wieland auch in den Größen 12,1 und 15“ zur Verfügung. Maschinen- und Anlagenbauer erhalten zusätzlich die Möglichkeit, die Panels mit eigenem Front-Design einschließlich Logo und Farbe nach Wahl zu beziehen. Der Bildschirm ist nach Schutzklasse IP66 zertifiziert....

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren