Wechsel an der Spitze von Trumpf Werkzeugmaschinen

Stephan Mayer wird neuer CEO Machine Tools (CEO MT) bei Trumpf und folgt damit auf Heinz-Jürgen Prokop, der Ende Juni in den Ruhestand geht. Mayer ist seit 2012 bei Trumpf, zunächst als Leiter der Zentralbereiche Organisationsentwicklung, Produktion und Qualitätsmanagement. Zum 1. Juli 2015 übernahm er die Geschäftsleitung bei Trumpf Hüttinger in Freiburg. Am 1. Oktober 2017 kehrte er als Geschäftsführer Produktion und Einkauf von Trumpf Machine Tools nach Ditzingen zurück. Zudem verantwortet er seit 2019 die Geschäftsaktivitäten des Unternehmens in China. Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass Marcella Montelatici die Geschäftsführung für Vertrieb und Services bei Trumpf Werkzeugmaschinen übernimmt. Sie folgt in dieser Position auf Reinhold Groß. Darüber hinaus führt Montelatici die europäischen Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe.  

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.