Robotikspezifikation für OPC UA veröffentlicht

Robotikspezifikation
für OPC UA veröffentlicht

Die Robotikinitiative von VDMA und OPC Foundation hat den ersten Teil ihrer Spezifikation veröffentlicht. Damit sei der Grundstein gelegt, um den Roboter nahtlos ins Industrial Internet of Things (IIoT) zu integrieren, so Bernd Fiebiger, R&D Principal Developer bei Kuka und Mitglied der Kernarbeitsgruppe. 2017 startete die Initiative die Entwicklung der Spezifikation. An der Gesamtarbeitsgruppe waren rund 35 Unternehmen beteiligt, wobei 14 Firmen die Kernarbeitsgruppe bildeten. Teil 1 der Spezifikation steht ab sofort auf der Internetseite der OPC Foundation und auch auf der VDMA-Website zum Download zur Verfügung.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
VDMA e.V.
www.vdma.org

Das könnte Sie auch Interessieren