Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie im September

Bild: Ifo-Institut

Das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie hat im September nur leicht nachgegeben. Zwar wurde die aktuelle Lage nicht mehr ganz so gut beurteilt wie noch im August. Dafür zogen die allgemeinen Geschäftserwartungen, die im Vormonat stark zurückgefallen waren, wieder etwas an. 53% der Branchenfirmen bewerteten ihre gegenwärtige wirtschaftliche Situation im September als gut. 38% stuften sie als stabil und 9% als schlecht ein. Beim Blick auf die kommenden sechs Monate gingen 24% der Elektrounternehmen von expandierenden Geschäften aus. 60% erwarteten gleichbleibende und 16% nachlassende Aktivitäten.

Das könnte Sie auch Interessieren