Fastsuite E2 als Basis für digitalen Zwilling

Cenit Fastsuite Edition 2: Leistungsstarke Plattform für die Sugino Digital Twin Software
Cenit Fastsuite Edition 2: Leistungsstarke Plattform für die Sugino Digital Twin Software Bild: Cenit AG

Sugino Machine will seine Zusammenarbeit mit Cenit ausweiten. Das Unternehmen setzt die simulationsbasierte Technik der Cenit Fastsuite Edition 2 ein. Diese dient als Plattform für die Sugino Digital Twin Software, die von der Offline-Programmierung bis zur 3D-Simulation und PLC-Validierung reicht. Damit will der japanische Robotik-Hersteller seine Robotik- und Automatisierungslösungen weiter entwickeln.

„Für ein typisches Automatisierungssystem, das verschiedene Maschinen, Komponenten, Sensoren und Roboter umfasst, ist es unerlässlich, Probeläufe und die endgültige Inbetriebnahme beim Kunden durchzuführen“, erklärt Takeo Onishi, Geschäftsführer bei Sugino Machine. „Die Themen Digital Twin und Offline-Programmierung auf Basis der Fastsuite-Technologie stellen für uns eine klare Chance dar, die Qualität, Effizienz und Rentabilität unserer Projektabwicklung zu steigern“, führt er fort.

Peter Schneck, CEO bei Cenit, erklärt: „Wir sind stolz darauf, den Erfolg von Sugino als bewährter Technologiepartner im Bereich der Fertigungstechnik und Simulationslösungen mitzugestalten.“ Er fügt hinzu: „Mit dem Ausbau unserer strategischen Partnerschaften und der Weiterentwicklung unserer Softwarekompetenz verfolgen wir das Ziel, auch in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu sichern und ihre nachhaltige Digitalisierung voranzutreiben.“

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.