Automatische Ausrichtung in der virtuellen Maschine

Bild: Open Mind Technologies AG

Open Mind präsentiert auf der EMO 2021 in Mailand die aktuelle Version 2021.2 der CAD/CAM-Suite Hypermill. Zudem bieten die Softwarespezialisten einen ersten Ausblick auf Version 2022.1 und zeigen Zukunftsweisendes: Das Hypermill Virtual Machining Center erstellt Simulationen auf Basis echter NC-Daten, schafft ein genaues virtuelles Abbild der Maschinenrealität und ist damit Ausgangspunkt für fortschrittliche Prozessoptimierung sowie Automation. Als anschauliches Beispiel für die neuen Möglichkeiten der Interaktion zwischen CAM und Maschine geht Open Mind auf die Funktion Hypermill Best Fit ein. Mit dieser ‚revolutioniert‘ der CAM-Entwickler die Arbeitsvorbereitung in der Zerspanung – insbesondere bei der Nachbearbeitung 3D-gedruckter, geschweißter oder gegossener Teile. Statt das Rohteil in der Aufspannung passend zum NC-Programm manuell ausrichten zu müssen, richtet Hypermill jetzt das NC-Programm automatisch auf die Bauteilposition aus. Diese Funktion reizt die Möglichkeiten der virtuellen Maschine im CAM-Programm und in der Kommunikation mit einem 3D-messfähigen 5-Achs-Bearbeitungszentrum aus, um den Unsicherheitsfaktor der manuellen Ausrichtung zu eliminieren. In der neuen Version wird zudem das Modul Optimizer erweitert. Für Maschinen mit Dreh und Schwenkachse im Tisch werden die im Optimizer automatisch erzeugten Verbindungsbewegungen speziell für die jeweilige Kinematik optimiert. Auch für das Modul Connected Machining gibt es Einblicke in kommende Neuerungen, etwa der bidirektionale Datenaustausch mit der Maschinensteuerung. Blickfang am Messestand ist ein detailreicher Panther aus Aluminium. Dieses außergewöhnliche Ausstellungsstück ist das Ergebnis einer Kooperation mit den Werkzeugspanntechnikexperten von Haimer, die Sponsor des DEL-Eishockey-Teams Augsburger Panther sind.

www.openmind-tech.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: INOSOFT GmbH
Bild: INOSOFT GmbH
Die Software hinter 
den Leitkegeln

Die Software hinter den Leitkegeln

X-Cone ist ein System zur Verwaltung von Leitkegeln im Straßenverkehr. Dessen Hersteller Buchhaus nutzt eine
Visualisierungslösung von Lenze, in der wiederum VisiWin 7 von Inosoft integriert wurde. Eine HMI-Software, die webbasiertes Arbeiten und Responsive Design unterstützt.

Bild: Uhlmann Pac-Systeme
Bild: Uhlmann Pac-Systeme
Weniger Risiko 
und bessere Qualität

Weniger Risiko und bessere Qualität

Die Industrie muss immer flexibler und schneller auf ihre Märkte reagieren, das gilt auch für Pharmaunternehmen. Infolgedessen werden Lieferzeiten ein zunehmend
entscheidendes Thema. Uhlmann Pac-Systeme, Systemanbieter für das Verpacken von Pharmazeutika aus Laupheim, wollte deshalb kürzere Durchlaufzeiten, beschleunigte Prozesse und Mehrkörpersimulation erreichen – und setzt dabei auf Simulationssoftware von Machineering.

Bild: Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen an der Leibniz Universität Hannover
Bild: Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen an der Leibniz Universität Hannover
Neues Modalanalysesystem mit bis zu 32 Sensoren

Neues Modalanalysesystem mit bis zu 32 Sensoren

Zur Schwingungsanalyse von Maschinen wurde am IFW ein neues Modalanalysesystem Simcenter SCADAS mobile der Firma Siemens beschafft. Hiermit ist es möglich sowohl die Eigenfrequenzen der Maschine oder eines Bauteils mit einer Modalanalyse, als auch die während des Prozess auftretenden Schwingungen mit einer Betriebsschwingungsanalyse zu identifizieren.

Bild: Contrinex Sensor GmbH
Bild: Contrinex Sensor GmbH
Taschenspieler

Taschenspieler

Smarte Sensoren sind das Herzstück der digitalen Fabrik: Sie machen
Anwendungen wie Condition Monitoring oder Predictive Maintenance überhaupt erst möglich. Die intelligenten Sensoren von Contrinex eignen sich für zahlreiche Einsatzgebiete, denn sie vereinen mehrere Erfassungsmodi in einem einzigen Gerät. Jetzt hat das Unternehmen als Zubehör das Tool PocketCodr-Konfigurator auf den Markt gebracht, mit dem sich die Sensoren ohne IT-Kenntnisse einrichten und abfragen lassen.