Umsatz in der deutschen Elektroindustrie im Oktober 2021

Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

Die Erlöse der heimischen Unternehmen der Elektro- und Digitalindustrie lagen im Oktober mit 16,9Mrd.€ um 2,4% höher als vor einem Jahr. Während sich der Inlandsumsatz nur noch um 0,5% auf 8,1Mrd.€ verbesserte, stiegen die Auslandserlöse um 4,2% auf 8,8Mrd.€. Die Geschäfte mit Partnern aus der Eurozone waren hier sogar leicht rückläufig (-1,1% auf 3,2Mrd.€). Die mit Drittländern erzielten Umsätze von 5,6Mrd.€ lagen dagegen 7,3% über ihrem entsprechenden Vorjahreswert. In den ersten zehn Monaten summierten sich die Branchenerlöse auf 163,2Mrd.€. Damit fielen sie um 10,3% höher aus als vor einem Jahr, auf 76,2Mrd.€ (+8,8%).

Das könnte Sie auch Interessieren