Trumpf mit starkem Auftragseingang und Umsatz

Bild: TRUMPF GmbH + Co. KG

Trumpf hat sein Geschäftsjahr 2021/22 mit einem deutlichen Umsatzwachstum abgeschlossen. Nach vorläufigen Berechnungen beläuft sich der Wert auf 4,2Mrd.€ (Geschäftsjahr 2020/21: 3,5Mrd.€). Größter Einzelmarkt sind jetzt die Niederlande mit rund 840Mio.€ Umsatz. Zweitgrößter Einzelmarkt sind die USA mit etwa 655Mio.€ Umsatz, gefolgt von Deutschland mit ca. 590Mio.€. Das Unternehmen startete zudem mit vollen Auftragsbüchern in das neue Geschäftsjahr. Der Auftragseingang stieg um 42% auf rund 5,6Mrd.€.

Die Zahl der Beschäftigten stieg auf rund 16.500. In Deutschland waren zum Stichtag (Ende Juni) ca. 8.400 Mitarbeitende tätig, davon etwa 4.900 am Stammsitz in Ditzingen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Anlagen safe und secure warten

Anlagen safe und secure warten

Für die sichere Durchführung von Wartungsarbeiten hat Pilz die neue Wartungssicherung Key-in-pocket im Programm. Sie soll vor dem unerlaubten Wiederanlauf einer Maschine schützen. Die digitale Wartungssicherung basierend auf dem Zugangsberechtigungssystem PITreader gewährleistet Safety und Industrial Security: Nur autorisierte Personen gelangen während des Wartungsprozesses an die Maschine oder Anlage – Manipulation und Fehlbedienung ausgeschlossen.