Rekord-Auftragseingang für Kuka

Bild: Kuka AG

Kuka hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Auftragseingang von 2,55Mrd.€ erzielt. Das sind 34,8% mehr als im Vorjahreszeitraum und damit ein neuer Rekordwert. „Der Auftragseingang liegt nach nur sechs Monaten bei mehr als 2,5Mrd.€ und damit nur knapp unter dem Wert des Gesamtjahres 2020“, sagte CEO Peter Mohnen. Die Umsatzerlöse erhöhten sich um 13,5% auf rund 1,7Mrd.€. Zu diesem Ergebnis haben alle Geschäftsbereiche beigetragen. So verdoppelte Kuka in China im 1. Halbjahr 2022 die Auftragseingänge nahezu.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.