Produktion in der deutschen Elektroindustrie im Juli

Bild: Ifo-Institut

Die Produktion elektrotechnischer und elektronischer Güter kam im Juli nur ganz leicht um 0,3% gegenüber Vorjahr voran. Kumuliert von Januar bis Juli übertraf sie ihr entsprechendes 2021er-Niveau um 1,7%. Ihre Produktionspläne haben die Branchenunternehmen im August wieder heraufgesetzt. So erhöhte sich der Saldo aus Firmen, die ihre Erzeugung in den nächsten drei Monaten ausweiten bzw. zurückfahren wollen, gegenüber Juli um 5 auf +21 Prozentpunkte.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.