Störsichere Embedded-Box-PCs

Embedded-Box-Computer müssen zuverlässig sein, da sie unbeaufsichtigt laufen und bei Störungen kein Maschinenbediener in der Nähe ist. Auf diesem Markt gibt es die Intel-Schiene mit Microsoft-Betriebssystemen und die Raspberry-PI-Prozessoren mit diversen Betriebssystemen. In beiden CPU-Familien bietet Mass verschiedene Komplettgeräte an, bei denen die Prozessorplatinen um die benötigten Zusatzmodule und Sondergehäuse erweitert werden, z.B. Speicherarten und Größen, digitale- oder analoge I/O-Karten bis hin zur kompletten SPS-Steuerungsplatine, dazu Grafik- und Kommunikationstechniken, Hard- und Software-Schnittstellen sowie programmspezifische Gehäusevarianten. Die lauffertige Embedded Box enthält ein störsicheres Metallgehäuse mit Industrienetzteil, Standard-Steckverbindern, rüttelfestem Aufbau und Arbeitstemperatur von 0-50°C (oder mehr).

Das könnte Sie auch Interessieren