Sensoren mit Touch-Display

Die Drucksensoren der P.Touch Serie sollen durch ihr Bedienkonzept mit längs verbautem Touch-Screen und ein virtuelles Scrollrad die Bedienung vereinfachen. Das TFT-Display ermöglicht durch eine Auflösung von 160x80px die Klartextanzeige der Menüpunkte und zudem bei Bedarf Zusatzinformationen auf einem Screen. Das Gehäuse aus Edelstahl und das geometrisch geschützte Glasdisplay ergeben eine kompakte und robuste Bauart. Der Verzicht auf mechanische Bedienelemente gewährleistet laut Hertseller hohe Verschleißfreiheit. Das längs angeordnete Display und der elektrische M12-Anschluss in Line ermöglichen den Einbau in engen Platzverhältnissen. Zu den Key-Features gehören darüber hinaus die Messung von Druckbereichen zwischen 0 und 600bar, konfigurierbare Ausgänge (digital oder analog) und Prozesswertübertragung per IO-Link und Parametrierung mittels PC oder IO-Link Master. Geeignet sind die Geräte zur Kontrolle des Drucks in hydraulischen Anlagen, Überwachung der Kühlschmierstoffzufuhr oder Prozessdruckmessung an Spritzgussmaschinen.

Das könnte Sie auch Interessieren