Kompaktes Design dank flexibler Automatisierungstechnik

Kleiner geht immer

Eine neue Kapselfüllmaschine sollte ein Drittel weniger Stellfläche benötigen. Das brachte Herausforderungen im Hinblick auf dezentrale Intelligenz, synchronisierte Antriebstechnik und datenintensive Prozesse mit sich.
Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

Die neue Maschine des Pharmaspezialisten IMA Active ist mit allen Funktionen eines modernen High-End-Kapselfüllers ausgestattet, benötigt aber um ein Drittel weniger Stellfläche. Gemeinsam mit B&R hat IMA es geschafft, dass die neue Maschine Adapta 50 dieselbe In-Prozess-Kontrolle, Präzision und Dosierflexibilität wie die größere Serie Adapta 100/200 aufweist. „Das kompakte Design stellte uns vor große Herausforderungen bei der Automatisierung“, sagt Marco Minardi, Automation Manager bei IMA Active. „Mit den Experten von B&R waren wir in der Lage, Wärmeabfuhr und datenintensive Prozesse zu meistern, ohne die Gesamtleistung der Maschine zu beeinträchtigen.“ Von den Industrie-PCs über die Antriebstechnik bis hin zur Bildverarbeitung – die Automatisierungskomponenten von B&R ermöglichen hohe Performance auf kleinstem Raum. Die gesamte B&R-Lösung ist über Powerlink mit einer Zykluszeit von nur 400 Mikrosekunden verbunden und wird in der B&R-Entwicklungsumgebung konfiguriert. Die starke globale Präsenz von B&R ist ein weiteter Vorteil für IMA, das 90 Prozent seiner Maschinen im Ausland verkauft. „Wir schätzen die Kundenorientierung von B&R“, sagt Minardi und verweist dabei auf die langfristige Produktverfügbarkeit und den guten Ruf von B&R in Forschung und Entwicklung. „So sind wir immer unter den Ersten, die von zukünftigen Fortschritten in der Automatisierungstechnik profitieren.“

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Bild: Pilz GmbH & Co. KG
Anlagen safe und secure warten

Anlagen safe und secure warten

Für die sichere Durchführung von Wartungsarbeiten hat Pilz die neue Wartungssicherung Key-in-pocket im Programm. Sie soll vor dem unerlaubten Wiederanlauf einer Maschine schützen. Die digitale Wartungssicherung basierend auf dem Zugangsberechtigungssystem PITreader gewährleistet Safety und Industrial Security: Nur autorisierte Personen gelangen während des Wartungsprozesses an die Maschine oder Anlage – Manipulation und Fehlbedienung ausgeschlossen.