Vielseitige LTE-Router präsentiert

Vielseitige LTE-Router präsentiert

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives stellt SSV Software Systems erstmals den neuen LTE-Router IGW/936-L vor. Durch diverse Schnittstellen und vielfältige Software-Funktionen ermöglicht der Router eine weitreichende Anlagenvernetzung. Er eignet sich für unterschiedlichste Anwendungen in den Bereichen Smart Energy, vernetzte Sensorik, Internet of Things und Industrie 4.0. Dort können Wartungskonzepte wie Condition Monitoring oder Predictive Maintenance umgesetzt werden. Auf Wunsch ist der Router auch mit kundenspezifischen Vorkonfigurationen oder speziellen Labels erhältlich. Der vielfältig einsetzbare Router unterstützt mit GSM, GPRS, UMTS und LTE alle gängigen Mobilfunkstandards und bietet zwei Ethernet LAN-, eine USB- sowie zwei serielle Schnittstellen. Das kompakte System ist für die Montage auf der Hutschiene ausgelegt und lässt sich aufgrund der intuitiv zu bedienenden Web-Konfigurationsoberfläche schnell und unkompliziert in Betrieb nehmen. Darüber hinaus bietet der Router versierten Anwendern verschiedene Laufzeitumgebungen, mit denen sich die bereits vorhandenen Funktionen zur Protokoll- und Datenkonvertierung unkompliziert erweitern lassen. So können beispielsweise IEC60870-5-104-basierte Fernwirkverbindungen auf unterschiedliche Modbus-Datenpunkte umgewandelt werden. Für die notwendige Datensicherheit im Mobilfunknetz sorgen zum einen geschlossene Benutzergruppen und zum anderen ein interner VPN-Server und -Client.

SSV Software Systems GmbH
www.ssv-embedded.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.