Universell einsetzbare Box-PCs

Universell einsetzbare Box-PCs

Die Box PC Serie ECW-281BWD-BTI von ICP verfügt über einen Intel Celeron J1900 Prozessor und max. 8GB DDR3 Arbeitsspeicher sowie zahlreiche Schnittstellen wie eine VGA, drei USB2.0, eine USB3.0 und vier COM sowie acht digital Ein- und Ausgänge. Diese umfangreiche Grundausstattung ist die Basis für einen universellen Einsatz im industriellen Automatisierungsbereich oder als Stand-Alone Controller. Das robuste Gehäuse und das passive Kühlkonzept verleihen dem Box-PC seinen industriellen Charakter, was ihn besonders wartungs- und verschleißarm macht. Der erweiterte Temperaturbereich von -20° ~ +60°C und die hohe Vibrationsbeständigkeit nach MIL-STD-810F ermöglichen einen problemlosen Betrieb auch unter extremen Umgebungsbedingungen. Auftretende Spannungsschwankungen können durch eine variable Eingangsspannung von 9 ~ 36V DC abgefangen werden. Individualität wird durch einfache Erweiterungsmöglichkeiten mit Hilfe der zwei PCIe Mini Card Slots garantiert, wie z.B. mit Feldbus-Schnittstellen.

ICP Deutschland GmbH
www.icp-deutschland.de

Das könnte Sie auch Interessieren