Roboterinstallationen in China steigen um 44%

Bild: IFR International Federation of Robotics

In China ist die Zahl der installierten Industrieroboter 2021 auf einen neuen Rekord von 243.300 Einheiten gestiegen – das ist ein Plus von 44% im Vergleich zum Vorjahr. Das zeigen vorläufige Daten der International Federation of Robotics. Das Wachstum in China ist branchenübergreifend stark, wobei die Elektro- und Elektronikindustrie mit einem Anstieg von 30% auf 81.600 Installationen der Haupttreiber war. Aber auch die Automobilindustrie verzeichnete 2021 einen starken Aufschwung mit einem Plus von 89% auf 50.700 Installationen. Diese Entwicklung ist laut IFR vor allem auf die Herstellung von Elektrofahrzeugen in China zurückzuführen.

IFR International Federation of Robotics
http://www.ifr.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.