Berührungslose Ex-Temperaturüberwachung

Berührungslose Ex-Temperaturüberwachung

Alle Infrarotsensoren der MI3-Serie sind ab sofort auch als eigensichere Varianten zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erhältlich. Die intelligenten Miniatursensoren haben die ATEX- und IECEx-Zertifizierungen für die Gas-Ex-Zonen 1 und 2 sowie die Staub-Ex-Zonen 21 und 22. Der Hersteller liefert eine komplette eigensichere Messlösung bestehend aus Sensor, Kommunikationsbox und Ex-Stromversorgung. Alle drei Komponenten bieten Schutzart IP65 und können einfach vor Ort ausgewechselt werden, ohne dass das Gesamtsystem neu kalibriert werden muss. Eine einzelne Ex-Stromversorgung versorgt ein oder zwei eigensichere MI3-Messköpfe. Insgesamt bis zu 30m Sensorkabellänge sind möglich, sodass sichere Messpunkte sehr flexibel eingerichtet werden können.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.