Arburg startet 5G-Campus-Netz

Bild: Arburg GmbH & Co. KG

Arburg hat in seiner Zentrale ein 5G-Campus-Netz der Deutschen Telekom in Betrieb genommen. Damit erprobt der Spritzgießmaschinen-Hersteller zukünftig Anwendungen für die eigene Produktion. In seinem Kundencenter präsentiert Arburg bereits das Potenzial des Mobilfunkstandards 5G für die vernetzte Fertigung. Dort können Industrie-Kunden unterschiedlichster kunststoffverarbeitender Branchen, wie der Automobil- und Verpackungsindustrie oder der Medizintechnik, digitale Fertigungs-Konzepte testen. Die Telekom hat das Arburg Kundencenter hierzu mit acht speziellen Inhouse-Antennen ausgestattet, welche die 2.100m² große Fläche mit 5G versorgen.

Thematik: Allgemein
| News
Deutsche Telekom AG

Das könnte Sie auch Interessieren