PCB-Design-Software jetzt als Abo-Modell

eCadstar ist jetzt in einem flexiblen Subskriptionslizenzmodell (TBL) erhältlich, das in Zukens neuem europäischen Online-Store bezogen werden kann.
eCadstar ist jetzt in einem flexiblen Subskriptionslizenzmodell (TBL) erhältlich, das in Zukens neuem europäischen Online-Store bezogen werden kann.Bild: Zuken GmbH

eCadstar, Zukens internetfähiges PCB-Design-System für kleine und mittlere Unternehmen, ist jetzt in einem flexiblen Subskriptionslizenzmodell (TBL) erhältlich, das über den Online-Store von Zuken bestellt werden kann. Unter dem Namen eCadstar 365 ergänzt die Subskriptionsoption das traditionelle permanente Lizenzmodell, das weiterhin über Zukens lokales Wiederverkäufernetz vertrieben wird. Die eCadstar-Wiederverkäufer werden auch den lokalen Support und die Unterstützung für die Version 365 übernehmen.

Mit monatlichen Abonnementpreisen ab 59€ pro Monat ist eCadstar 365 in drei aufeinander aufbauenden Paketen erhältlich, die auf spezifische Benutzerprofile ausgerichtet sind: eCadstar Engineer für Ingenieure, die sich auf Schaltplanentwurf und Simulation konzentrieren, eCadstar Go für Schaltplan- und Leiterplattenentwickler und eCadstar Go Advanced für fortgeschrittene Anforderungen an den Leiterplattenentwurf, wie z.B. automatische Entflechtung, differenzierte Layoutregeln nach Bereich, Kriechstrom- und Luftstreckenprüfung sowie Signalintegritätsanalyse. Alle Pakete beinhalten umfassende Wartungsdienstleistungen, die Bereitstellung der neuesten Softwareversionen und -updates, den Zugang zu einem umfassenden Angebot an Online-Partnern für elektronische Komponenten sowie den Vor-Ort-Support durch das Händlernetz.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stellen sich auf spürbar härtere Wintermonate ein, können dabei aber immer noch auf Wachstum im laufenden und teilweise auch im kommenden Jahr bauen. Rund drei von vier Unternehmen erwarten im laufenden Jahr ein nominales, wenngleich vornehmlich inflationsgetriebenes Umsatzwachstum.

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.