Steuerung mit Profinet IO und Ethernet/IP

Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Mit dem Movi-C Controller UHX65A-m führt SEW-Eurodrive die Funktionen Profinet-IO-Controller und Ethernet/IP-Scanner ein. Somit können laut Hersteller vielfältige Mischtopologien mit einem Gerät unkompliziert realisiert werden. Über die Feldbus-Schnittstelle lässt sich eine große Auswahl von Sensoren und Aktoren flexibel und kosteneffizient einbinden, wobei der Ethercat/SBusPlus weiterhin für anspruchsvolle Motion-Control-Aufgaben eingesetzt wird. Über entsprechende Gateways lassen sich an den Controller auch IO-Link-Sensoren anbinden. Somit können z.B. im Programmablauf die Parametrierung der Sensoren angepasst oder die Status- und Fehlermeldungen überwacht werden. Auch lässt sich ein zusätzliches Windows10-IoT-Betriebssystem ausführen, um maschinennahe Algorithmen und Applikationen in Hochsprachen auszuführen.

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch Interessieren