Spielfreie elektromagnetische Sicherheitsbremsen

Spielfreie elektromagnetische Sicherheitsbremsen

Roba-Linearstop-Bremsen von Mayr-Antriebstechnik stehen jetzt auch in einer elektromagnetischen Ausführung zur Verfügung. Sie sind dafür konzipiert, schwerkraftbelastete Vertikalachsen abzusichern, und halten sie bei Stromausfall oder Notaus in jeder beliebigen Position.

Als kompakte Bremseinheit kann die ROBA®-linearstop einfach, schnell und ohne aufwändige Einstellarbeiten auch in bereits bestehende Maschinen- und Anlagenkonstruktionen integriert werden. Sie wirkt auf eine separate Bremsstange und klemmt diese positionsgenau und spielfrei. (Bild: Chr. Mayr GmbH & Co. KG)

Als kompakte Bremseinheit kann die ROBA®-linearstop einfach, schnell und ohne aufwändige Einstellarbeiten auch in bereits bestehende Maschinen- und Anlagenkonstruktionen integriert werden. Sie wirkt auf eine separate Bremsstange und klemmt diese positionsgenau und spielfrei. (Bild: Chr. Mayr GmbH & Co. KG)

Die elektrischen Leitungen lassen sich kostengünstig und leicht verlegen, teure Komponenten wie Wegeventile, Schnellentlüftungsventile und Druckschläuche bzw. Rohrleitungen entfallen. Die Bremsen arbeiten nach dem Fail-Safe-Prinzip und sind im energielosen Zustand geschlossen. Die Bremskraft wird durch Druckfedern erzeugt.

Chr. Mayr GmbH & Co. KG
www.mayr.de

Das könnte Sie auch Interessieren