Pneumatikventilserie unterstützt gängige Feldbusprotokolle

Pneumatikventilserie unterstützt
gängige Feldbusprotokolle

Aventics erweitert die Baureihe ES05: Mit dem Advanced Electronic System (AES) lässt sich die Ventilserie jetzt ohne Zusatzaufwand in alle Netze auf Basis von Profibus und Profinet, Ethernet/IP, Ethercat, Powerlink, CANopen sowie Devicenet einbinden. Sensoren und Einzelventile können zudem dezentral an die erweiterbaren I/O-Module von AES angeschlossen werden, was den Verdrahtungsaufwand reduziert und die Vormontage vereinfacht.

Die Ventilserie ES05 kann mit AES ohne Zusatzaufwand in alle gängigen Automatisierungsarchitekturen eingebunden werden. (Bild: Aventics GmbH)

Die Ventilserie ES05 kann mit AES ohne Zusatzaufwand in alle gängigen Automatisierungsarchitekturen eingebunden werden. (Bild: Aventics GmbH)

AVENTICS GmbH
www.aventics.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.