Kompakte modulare Sicherungsfassungen und flinke Sicherungen

Kompakte modulare
Sicherungsfassungen
und flinke Sicherungen

Eaton stellt im Rahmen seiner Bussmann-Produkte eine neue Reihe modularer Sicherungsfassungen (Modular Fuse Holder, MFH) und zylindrischer flinker gR-Sicherungen vor. Die Fassungen bestehen aus thermoplastischem Kunststoff (PBT), verfügen über ein ultraschallverschweißtes Gehäuse und können drei verschiedene Sicherungsformate aufnehmen: 10×38 Sicherungseinsätze von 0,5 bis 32A, 14×51 von 1 bis 50A und 22×58 von 2 bis 125A. Eine DIN-Schienenmontage ist dank der Federrückstellung ohne Werkzeuge möglich. Außerdem steht eine große Auswahl an Kabel- oder Kabelschuhanschlüssen zur Verfügung. Alternativ kann die Sicherungsfassung auch mit zwei M4-Schrauben zur Plattenmontage angeschraubt werden, um den Bedürfnissen der Maschinenbauer am besten gerecht zu werden. Mit einer Nennleistung von 690V ist die Sicherungsfassung IEC-, UL- und CCC-konform, sodass nur eine Sicherungsfassung ausgewählt werden muss, um weltweit geltende Anforderungen zu erfüllen.

Technical Publicity UG
www.technical-publicity.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stellen sich auf spürbar härtere Wintermonate ein, können dabei aber immer noch auf Wachstum im laufenden und teilweise auch im kommenden Jahr bauen. Rund drei von vier Unternehmen erwarten im laufenden Jahr ein nominales, wenngleich vornehmlich inflationsgetriebenes Umsatzwachstum.

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.