Grafikterminals verkürzen die Boot-Zeit

Grafikterminals verkürzen die Boot-Zeit

Die neuen, platzsparenden Allen-Bradley PanelView 800 Grafikterminals von Rockwell Automation verkürzen die Boot-Zeit und erhöhen die Flexibilität bei der Installation. Die Terminals sind in Bildschirmgrößen von 4, 7 und 10″ verfügbar und besitzen eine 800-MHz-CPU, bis zu 256MB Flash-Speicher sowie dynamische Speicher, die die Zeit für das Hochfahren des Bildschirms reduzieren. Damit sind sie doppelt so schnell wie das bisherige PanelView Component Terminal. Sie verfügen zudem über einen reaktionsschnelleren Touchscreen und sind flexibler bei der Installation, da sie wahlweise im Hoch- oder Querformat verbaut werden können. Die Grafikterminals sind für die Bedien- und Visualisierungs-Anforderungen einer breiten Palette einfacher Stand-alone-Anwendungen, wie etwa von Pumpstationen, Verpackungsmaschinen, Etikettierern und Stretchfolien-Maschinen, geeignet. Sie sind speziell für den Einsatz mit den Allen-Bradley Micro800- und MicroLogix-Steuerungen ausgelegt. Ihre hochauflösenden Displays mit LED-Backlight können bis zu 65.536 Farben für unterschiedlichste Anwendungen scharf darstellen. Die eingebauten Ports für Ethernet und serielle Kommunikation (RS232, RS422 und RS485) erleichtern den Anschluss an die Steuerung, während der USB- und der microSD-Port den Dateitransfer vereinfacht. Zudem sind die Terminals für gefährliche Umgebungen gemäß Klasse 1, Division 2 zertifiziert.

Rockwell Automation GmbH
www.rockwellautomation.de

Das könnte Sie auch Interessieren