Boards zur Ethernet-Datenerfassung mit Signalkonditionierung

Boards zur Ethernet-Datenerfassung
mit Signalkonditionierung

Bei zahlreichen Industrieanwendungen ist USB der Bus für die Datenerfassung die Plug&Play-Schnittstelle. Er zählt nach wie vor zu den beliebtesten Lösungen, wenn es darum geht, einfache Verbindungen von Geräten zur Datenerfassung zu ermöglichen. Die erweiterte SC-1608-Serie (SC-1608X-USB, SC-1608-USB, SC1608-2AO-ENET, SC-1608X-AO-USB) von Plug-In Electronic verfügt aktuell über eine All-in-One-Lösung zur analogen Signalaufbereitung. Anwender können so unterschiedliche Spannungen und Signale messen und den Zustand der Parameter, wie Temperatur, Strom, Frequenz und Spannungsunterschiede überwachen. Es gibt vier Module in der SC-1608-Serie (SC-1608X-USB, SC-1608-USB, SC1608-2AO-ENET, SC-1608X-AO-USB) mit Abtastraten von 250 bis 500kS/s. Jedes Modul bietet ausreichend Platz für bis zu acht 8B isolierte analoge Signalkonditionierungsmodule und acht Solid-State-Relais Module. Bis zu zwei isolierte analoge 16Bit-Ausgänge sind bei einigen der Modelle ebenfalls verfügbar. Weiterhin verfügen die Module über Schraubklemmen, einen 50-poligen Steckverbinder zur feldseitigen Verdrahtung sowie eine externe 12V-Stromversorgung. Optional sind weitere Module aus der SC-1608-Serie separat erhältlich. Für die Module stehen optional Gehäuse für die Rackmontage bereit. Als Microsoft-Windows-Software-Optionen stehen dem Anwender für den SC-1608 die Tools DAQami und TracerDAQ zur Anzeige und Protokollierung der Daten, sowie C, C++, C# und Visual Basic sowie Open Source Linux-Treiber zur Verfügung. Weiterhin werden ebenfalls DasyLab, Labview und UL für Android unterstützt. Die Module eigenen sich für eine Vielzahl unterschiedlicher industrieller Anwendungsanforderungen.

Plug-In Electronic GmbH
www.plug-in.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stellen sich auf spürbar härtere Wintermonate ein, können dabei aber immer noch auf Wachstum im laufenden und teilweise auch im kommenden Jahr bauen. Rund drei von vier Unternehmen erwarten im laufenden Jahr ein nominales, wenngleich vornehmlich inflationsgetriebenes Umsatzwachstum.

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Maschinenfabrik 
Made in Stuttgart

Maschinenfabrik Made in Stuttgart

Die Stuttgarter Maschinenfabrik stellt eine vollständig digitalisierte Produktionsumgebung dar, in der vom Kunden individualisierte Produkte selbstorganisiert hergestellt werden. Dafür ist eine neue technologische Infrastruktur in Kombination mit einem durchgängigen Einsatz von digitalen Zwillingen erforderlich. Das erlaubt eine hohe Freiheit bei der Entwicklung von neuen Anwendungen und die nötige Flexibilität im Maschinenpark. Die Artikelserie soll beispielhafte Aspekte der Stuttgarter Maschinenfabrik beleuchten, um das Umsetzungsprojekt vorzustellen.