Aluminiumgehäuse mit Schnellverschluss

Aluminiumgehäuse mit Schnellverschluss

Für die robusten Aluminiumgehäuse der Serie Bocube Alu bietet Bopla als optionales Zubehör einen Schnellverschluss an. Damit lassen sich die Gehäuse ohne Werkzeug per Hand öffnen und auch wieder verschließen. Das Nachrüsten bestehender Gehäuse ist ohne Modifikation möglich. Der Schnellverschluss aus eloxiertem Aluminium ist für alle Größen verfügbar. Zum Öffnen und Schließen ist es nun nicht mehr nötig, das Gehäuse zu verschrauben. Der Einsatz eines Werkzeuges erübrigt sich, denn der Verschluss ist ausschließlich per Hand zu betätigen. Um den Schnellverschluss an den Gehäusen anzubringen, ist keinerlei Bearbeitung erforderlich. Das Nachrüsten bestehender Standardgehäuse mit dem Schnellverschluss erfolgt durch die Demontage der beiden Profile für die klappbare Designabdeckung und den Austausch gegen den neuen Verschluss. Mit dem Schnellverschluss erreichen die Gehäuse die Schutzart IP66/67 (bei geschlossenem Verschluss). Die Baureihe umfasst acht verschiedene Gehäusegrößen. Alle Gehäusekomponenten inklusive Scharniere bestehen aus Metall und sind fest mit dem Gehäuse verbunden. Die robusten Elektronikgehäuse bieten darüber hinaus Einbauraum für rechteckige Platinen. Sie verfügen über eine zurückgesetzte Stirnfläche zum Schutz elektronischer Bauteile, variabel montierbare Deckel sowie eine spezielle Aufnahme für Druckausgleichselemente in den Gehäuseunterteilen. Die Gehäuseschrauben sind verdeckt. Die Aluminiumgehäuse bieten eine hohe mechanische Stabilität, EMV-Abschirmung sowie Beständigkeit gegenüber Chemikalien. Da sie UV- und temperaturwechselbeständig sind, eignen sie sich für den Außeneinsatz in der Landwirtschaft, im Verkehr oder im Bereich erneuerbare Energien.

Ausgabe:
Bopla Gehäuse Systeme GmbH
www.bopla.de

Das könnte Sie auch Interessieren