Fraunhofer IKS eröffnet

Fraunhofer IKS eröffnet

Am Dienstag wurde das neue Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme (IKS) in München eröffnet. Es geht aus dem bisherigen Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik hervor.

Bild: Fraunhofer IKS

Schwerpunkt der Forschung ist die Absicherung Künstlicher Intelligenz: Safe Intelligence. Das Fraunhofer IKS soll ein zentraler Bestandteil des Kompetenznetzwerks ‚Künstliche Maschinelle Intelligenz‘ in Bayern werden. Der Schwerpunkt liegt dabei zunächst auf der Entwicklung resilienter kognitiver Systeme, resilienter KI sowie KI für autonome Systeme.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
www.fraunhofer.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.